Stuttgarter Buchwochen: Gastland Spanien begeisterte das Publikum

04.12.2017

Die 67. Stuttgarter Buchwochen sind am 3. Dezember 2017 zu Ende gegangen. Wie in den vergangenen Jahren war das Besucherinteresse an Büchern und Lesungen auch 2017 ungebrochen. Geprägt wurden die Buchwochen vom Gastland Spanien, besonders gut besucht war der „Spanische Tag“ am 19. November.

Auf den Buchwochen präsentierten vier spanische Schriftsteller/innen ihre Werke: Die Erfolgsautorin Elia Barceló stellte ihr neues Buch „Das Licht von Marokko“ vor. Der Spanier Paco Roca, der mit seinem deutschen Übersetzer André Höchemer anreiste, berichtete aus seiner Graphic Novel- Werkstatt, José Ovejero las aus „La seduccion“ und die in Berlin lebende Autorin Rosa Sala Rose referierte über die Geschichte des Liedes „Lili Marleen“. Ein Bindeglied zwischen der deutschen und spanischen Kultur bildete der Abend mit dem im Schwarzwald lebenden Lyriker José F. A. Oliver, der seine Übersetzung von Lorcas Gedichten vorstellte und vom Flamenco-Sänger Jörg Hofmann begleitet wurde. Wie sehr sich das Publikum für Spanien interessiert, war auch am „Spanischen Tag“ zu spüren: voll besetzt war der Saal bei einem „Schnupperkurs Spanisch“ und einem „Literaturspaziergang“ durch Madrid und Granada. Abgerundet wurde der Tag durch eine Tapas-Verkostung des Hädecke Verlages. Der spanische Schriftsteller Miguel de Cervantes stand im Mittelpunkt einer Comic- Ausstellung und einer privaten Don Quijote-Büchersammlung, die während des gesamten Zeitraums der Ausstellung auf den Buchwochen zu sehen waren.

Ein weiteres Highlight der Stuttgarter Buchwochen 2017 war die Verleihung des Deutschen Fotobuchpreises, der von der Hochschule der Medien Stuttgart ausgelobt wurde. Außerdem besuchte der Österreicher Franzobel (Shortlistautor des Deutschen Buchpreises) die Buchwochen mit seinem viel gelobten Roman „Das Floss der Medusa“. Das Publikum konnte dem Schweizer Kabarettisten Franz Hohler sowie Petra Gerster und Christian Nürnberger begegnen. Vier Buchhändler und Buchhändlerinnen aus Baden- Württemberg stellten bei einem „Literarischen Quartett“ Bücher vor und diskutierten sie kontrovers wie bei dem berühmten Fernsehvorbild. Mehrere Zeichner führten am Wochenende die Besucher in die Welt des Comic ein.

Auch die Nachwuchsleser kamen wieder auf ihre Kosten. Bei den Schülerlesungen traten renommierte Autorinnen und Autoren für jede Altersstufe auf, wie zum Beispiel Martin Baltscheit und Joachim Friedrich. Am 3. Dezember gingen die Buchwochen mit einem „Ritter Rost-Kindertag“ zu Ende. Star des Tages war der Illustrator Jörg Hilbert, der die beliebte Kinderbuchfigur erschaffen hat.

Die nächsten Stuttgarter Buchwochen finden vom 15. November bis 9. Dezember 2018 statt. Gastland werden die Niederlande sein.

Aktuelle Meldungen

13.12.2017

Kinder- und Jugendbuchwochen 2018

Vom 21. Februar bis zum 4. März 2018 präsentieren sich die Kinder- und Jugendbuchwochen mit dem Schwerpunktthema „Der ganz normale Alltag“. Informieren Sie sich hier über das vielfältige Veranstaltungsprogramm: www.kinder-jugendbuchwochen.de

Weiter

04.12.2017

Stuttgarter Buchwochen: Gastland Spanien begeisterte das Publikum

Die 67. Stuttgarter Buchwochen sind am 3. Dezember 2017 zu Ende gegangen. Wie in den vergangenen Jahren war das Besucherinteresse an Büchern und Lesungen auch 2017 ungebrochen. Geprägt wurden die Buchwochen vom Gastland Spanien, besonders gut besucht war der „Spanische Tag“ am 19. November.

Weiter

26.11.2017

Christian Streich als „Bücherfreund 2017“ ausgezeichnet

Der Trainer des SC Freiburg, Christian Streich, wurde am 26. November im Literaturhaus Freiburg für die Förderung des Lesens mit dem „Bücherfreund 2017“ ausgezeichnet. Initiator des Preises, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird, ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg.

Weiter

19.10.2017

Neues Service-Portal des Börsenvereins - Käufer und Verkäufer von Buchhandlungen zusammenbringen

Sie wollen eine Buchhandlung gründen, kaufen oder verkaufen? Hilfe hierbei bietet das neue Portal www.buchhandlung-gruenden.de des Börsenvereins. Neben Verkaufsangeboten und Kaufgesuchen finden sich wirtschaftliche und rechtliche Informationen.

Weiter

12.09.2017

Jetzt anmelden: Kinder- und Jugendbuchwochen 2018

Vom 21. Februar bis 4. März 2018 finden im Treffpunkt Rotebühlplatz in Stuttgart wieder die Kinder- und Jugendbuchwochen statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Ausstellung deutschsprachiger Kinder- und Jugendbücher. Wir laden alle Verlage ein, ihr Verlagsprogramm im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwochen zu präsentieren. Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

 

Weiter

03.08.2017

Deutscher Buchhandlungspreis 2017: 16 Buchhandlungen in Baden-Württemberg werden ausgezeichnet

117 Buchhandlungen wurden 2017 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet, davon 16 aus Baden-Württemberg. Der Preis wird in drei dotierten und einer undotierten Gütesiegel-Kategorie vergeben. 

Weiter

02.08.2017

Neuer Tarifabschluss für den baden-württembergischen Einzelhandel

Der Handelsverband Baden-Württemberg und die Gewerkschaft ver.di haben für die Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel einen neuen Tarifabschluss erzielt: Die Gehälter werden nach zwei Leermonaten rückwirkend zum 1. Juni 2017 um 2,3 % und zum 1. April 2018 um weitere 2,0 % erhöht. Zum 31.03.2018 erhalten Vollzeitkräfte eine Einmalzahlung von 50 Euro, für Auszubildende sind es 25 Euro. Teilzeitkräfte bekommen die Einmalzahlung anteilig. Mehr Informationen gibt es hier.

Weiter

18.05.2017

Vorlesewettbewerb: Friedemann Kaleschke gewinnt in Baden-Württemberg

Zwölf Bezirkssieger/innen aus Baden-Württemberg wetteiferten beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs am 17. Mai 2017 im Eventcenter SpardaWelt, Stuttgart, um den Sieg – am Ende stand Friedemann Kaleschke aus Marbach alls bester Vorleser im Land fest.

Weiter

20.04.2017

book your career - Nachwuchstreffen Süd

Rund 100 Auszubildende, VolontärInnen und Studierende aus Baden-Württemberg und Bayern hatten bei book your career am Sonntag, den 21. Mai im Ulmer Stadthaus die Gelegenheit, Profis aus Buchhandel und Verlag viele Fragen zu stellen. Nachdem Sabine Dörrich von der Personalagentur Dörrich&Kleinhans den Nachwüchslern am Morgen motivierende Worte auf den Weg gegeben hatte, ging es los zur ersten Gesprächsrunde...

Mehr Informationen finden Sie hier.    

Weiter

20.02.2017

Termine der Bücherbörsen in Konstanz und Ettlingen

Vertreterbörsen sind ein wichtiges Rationalisierungsinstrument für den Buchhandel. In angenehmer, entspannter Atmosphäre kann konzertiert und kompakt der Einkauf und die Planung von Aktionen erledigt werden.

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich Buchhändler und Vertreter deshalb im Inselhotel in Konstanz zweimal im Jahr, um an zwei Tagen die Novitäten des Frühjahrs und Herbstes einzukaufen.

Die Bücherbörse in Ettlingen findet seit einigen Jahre regelmäßig im Februar statt.

Weiter

20.02.2017

Kinder- und Jugendbuchwochen: Tierisch wilde Tage enden

„Tierische Helden“ – so das diesjährige Schwerpunktthema – waren im Treffpunkt Rotebühlplatz (vhs stuttgart) vom 8. bis 19. Februar 2017 bei den Kinder- und Jugendbuchwochen zu Gast. Die elfte Ausgabe des Literaturfestivals für junge Leser ging am Sonntag mit einem Familienkonzert von Christian Schenker „Hallo sagt die Katz“ zu Ende.

Weiter

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Termine

6. Februar 2018
Seminar: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

21. Februar - 4. März 2018 
Kinder- und Jugendbuchwochen

8. Mai 2018
Hauptversammlung 

8. Mai 2018
Vorlesewettbewerb Landesentscheid

Vorteilsprogramm

Das Vorteilsprogramm seitenreich bietet allen Mitgliedern exklusive Konditionen bei rund 20 Kooperationspartnern!