12 Tagen voller "Lesen - Staunen - Wissen": Die Kinder- und Jugendbuchwochen 2019 sind zu Ende

25.02.2019

Die kleinen Besucherinnen und Besucher der 13. Kinder- und Jugendbuchwochen in der vhs stuttgart kamen zwei Wochen lang aus dem Staunen nicht heraus: Da gab es nicht nur die zahlreichen Lesungen zum diesjährigen Schwerpunktthema „Lesen - Staunen - Wissen“, sondern auch kreative Werkstätten, Theater, Kino, Kinderkonzerte und vieles mehr.

Der Veranstalter, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg, stellte in Kooperation mit der vhs stuttgart und vielen weiteren Partnern wieder ein vielseitiges Lesefestival für Kinder und Jugendliche mit rund 100 Veranstaltungen auf die Beine. Das junge Publikum konnte außerdem in etwa 4.000 Büchern aus mehr als 80 Verlagen blättern und lesen. Heute nun geht die dreizehnte Ausgabe des Literaturfestivals für junge Leser im TREFFPUNKT Rotebühlplatz mit einem Familienkonzert der La-le-luna-Band und vielen weiteren Aktionen zu Ende. Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden unterstützt von der Stadt Stuttgart und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Schirmherr der Veranstaltung ist Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn.

Kinder wollen alles wissen – sie werden als kleine Forscher und Entdecker geboren. Ihr Wissensdurst ist grenzenlos. Unter dem Motto „LESEN STAUNEN WISSEN“ präsentierten die 13. Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen altersgerechte Sach- und Wissensbücher. Auch beim umfangreichen Rahmenprogramm konnte der Wissensdurst der zahlreichen kleinen Besucherinnen und Besuchern gestillt werden. Autoren wie Bärbel Oftring, Andrea Erne und Ina Schmidt sind nur einige Beispiele aus einer langen Liste von Erzähler*innen, die die Zuhörer*innen an Ihrem umfangreichen Wissen aus den verschiedensten Gebieten teilhaben ließen.Happy Birthday, Grüffelo,hieß es am 16. Februar. Da feierten die Kinder- und Jugendbuchwochen den Geburtstag der beliebten Kinderbuchfigurmit einem gut besuchten Aktionstag, denn seit 20 Jahren begeistert das freundliche Monster Jung und Alt. Genauso beliebt war ein Raupe-Nimmersatt-Aktionstag am 23. Februar.

Im Rahmen der Reihe „Autoren im Jugendhaus“in Kooperation mit den Stuttgarter Jugendhäusern lasen die Schriftsteller*innen Silke Lambeck, Christian Tielmann und Manfred Theisen. Weitere Veranstaltungen fanden in der Stadtbücherei Stuttgart, den Stadtteilbüchereien, im Haus der Familie, im Haus der Geschichte und derStaatsgalerie Stuttgartstatt. Die Stuttgarter Buchkinderzeigten anlässlich der Kinder- und Jugendbuchwochen in der Stadtbücherei eine Werkschau mit ihren besten Arbeiten. Auf dem Programm stand außerdem eine Elektronikwerkstattdes Kosmos Verlags, die sich großer Beliebtheiterfreute.

Auch in diesem Jahr konnte man viele Kinder beobachten, die sich bei ihrem Besuch eifrig Notizen zu den ausgestellten Büchern machten, um ihren Eltern bei nächster Gelegenheit eine Wunschliste zu präsentieren. Die Lesungen waren in kurzer Zeit ausgebucht und es gab einen Ansturm auf die Tombola – wieder einmal zeigte sich, dass Bücher und Lesen immer noch eine große Rolle im Leben vieler Kinder spielen.

Die nächsten Kinder- und Jugendbuchwochen finden vom 12. bis 23. Februar 2020 statt.

Aktuelle Meldungen

19.03.2019

Treffen des Arbeitskreises kleinerer Verlage in Baden-Württemberg

Am 8. Mai 2019 findet das nächste Treffen des Arbeitskreises kleinerer Verlage in Stuttgart statt. Eingeladen dazu sind InhaberInnen und MitarbeiterInnen der kleineren Verlage in Baden-Württemberg.

Weiter

14.03.2019

book your career am 19. Mai 2019 in Ulm

Unser Nachwuchstreffen Süd geht in eine neue Runde. Im Ulmer Stadthaus trifft der Nachwuchs auf Expert*innen aus Buchhandlungen und Verlagen und erfährt alles über die vielfältigen Karrierechancen der Branche! 

Seien Sie dabei bei book your career!

Weiter

14.03.2019

KNV-Insolvenz: Der Börsenverein berät auf der Leipziger Buchmesse 2019

Mitglieder des Börsenvereins können sich auf der Leipziger Buchmesse über den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens von KNV und die Auswirkungen auf ihr Geschäft informieren.

Weiter

25.02.2019

12 Tagen voller "Lesen - Staunen - Wissen": Die Kinder- und Jugendbuchwochen 2019 sind zu Ende

Die kleinen Besucherinnen und Besucher der 13. Kinder- und Jugendbuchwochen in der vhs stuttgart kamen zwei Wochen lang aus dem Staunen nicht heraus: Da gab es nicht nur die zahlreichen Lesungen zum diesjährigen Schwerpunktthema „Lesen - Staunen - Wissen“, sondern auch kreative Werkstätten, Theater, Kino, Kinderkonzerte und vieles mehr.

Weiter

30.01.2019

#verlagebesuchen! Verlage öffnen vom 4. - 12. Mai 2019 ihre Türen

Im April 2017 haben die Landesverbände mit #verlagebesuchen deutschlandweit im zeitlichen Umfeld des Welttages des Buches ein Veranstaltungsformat eingeführt, das zur größeren Sichtbarkeit der Verlage in der Öffentlichkeit beitragen soll. Im Jahr 2019 werden erstmals auch die Verlage aus der Schweiz an #verlagebesuchen teilnehmen. Nachdem der Welttag des Buches (23. April) dieses Jahr in die Osterferien fällt, findet #verlagebesuchen daher vom 4. bis 12. Mai 2019 statt.

Weiter

28.01.2019

Termine der Bücherbörsen in Konstanz und Ettlingen

Vertreterbörsen sind ein wichtiges Rationalisierungsinstrument für den Buchhandel. In angenehmer, entspannter Atmosphäre kann konzertiert und kompakt der Einkauf und die Planung von Aktionen erledigt werden.

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich Buchhändler und Vertreter deshalb im Inselhotel in Konstanz zweimal im Jahr, um an zwei Tagen die Novitäten des Frühjahrs und Herbstes einzukaufen. Die Bücherbörse in Ettlingen findet seit einigen Jahre regelmäßig im Februar statt.

Weiter

03.12.2018

Süddeutsche Verlagsvertreter auf den Spuren von Bertolt Brecht

Bereits zum 47. Mal traf sich die Arbeitsgemeinschaft Verlagsvertreter Süd am 28. und 29. November zu ihrem Jahrestreffen, dieses Mal in Augsburg.

Weiter

03.12.2018

Stuttgarter Buchwochen 2018: Gastland Niederlande und das Thema „Bauhaus“ begeisterten das Publikum

Die 68. Stuttgarter Buchwochen, die am 2. Dezember 2018 zu Ende gingen, standen ganz im Zeichen des Gastlands Niederlande: gut besucht war der „Niederländische Tag“ am 18. November, auch der „Bauhaus-Thementag“ am 25. November lockte zahlreiche Besucher ins Haus der Wirtschaft.

Weiter

01.11.2018

Deutscher Buchhandlungspreis 2018: 15 Buchhandlungen aus Baden-Württemberg werden ausgezeichnet

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat in diesem Jahr zum vierten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis an ausgewählte Buchhandlungen verliehen. Darunter sind 15 Buchhandlungen aus Baden-Württemberg. 

Weiter

22.10.2018

44 Buchhandlungen als „Ausgezeichnete Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg“ geehrt

Im Stiftsfruchtkasten des Landesmuseums Württemberg zeichnete Staatssekretärin Petra Olschowski am 22. Oktober 2018 gemeinsam mit Thomas Lindemann, dem Vorsitzenden des Börsenvereins Baden-Württemberg, erstmalig 44 baden-württembergische Buchhandlungen mit dem neuen Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg“ aus.

Weiter

19.09.2018

16. Regionaltreffen in Heidelberg

Am 18. September fand bereits zum 16. Mal unser beliebtes Regionaltreffen statt. Dieses Mal waren wir bei Lehmanns Media in Heidelberg zu Gast. Thema des Abends war die Käuferstudie des Börsenvereins "Buchkäufer - quo vadis?", die Jana Lippmann, Leiterin der Marktforschung des Börsenvereins, den TeilnehmerInnen präsentierte.

Mehr zum Regionaltreffen finden Sie hier.

Weiter

16.07.2018

Wanderausstellung "Autorinnen und Autoren aus Baden-Württemberg 2018"

Die neu zusammengestellten Wanderausstellung "Autorinnen und Autoren aus Baden-Württemberg" tourt 2018 und 2019 durch Baden-Württemberg und wird an literarischen Orten gezeigt. Ausstellungstermine können beim Landesverband gebucht werden. Der Katalog zur Ausstellung kann ebenfalls dort bestellt werden.

Weiter

03.07.2018

Tarifabschluss für den herstellenden Buchhandel in Baden-Württemberg

Am Montag, den 2. Juli 2018, traf die Tarifkommission des Landesverbandes mit der Gewerkschaft ver.di und Arbeitnehmer-Vertretern zur zweiten Verhandlungsrunde zusammen, um einen neuen Entgelttarifvertrag für den herstellenden Buchhandel in Baden-Württemberg auszuhandeln.

Weiter

18.06.2018

Landespreis 2018 für literarisch ambitionierte Kleinverlage geht an den Verlag „Das Wunderhorn“ aus Heidelberg

Der Landespreis für literarisch ambitionierte Kleinverlage 2018 geht an den Verlag „Das Wunderhorn“ aus Heidelberg. Der mit 12.500 Euro dotierte Preis würdigt das literarische Gesamtprogramm sowie nachhaltiges verlegerisches Schaffen baden-württembergischer Kleinverlage. 

Weiter

17.05.2018

Vorlesewettbewerb: Emilie Huchler gewinnt in Baden-Württemberg

Zwölf Bezirkssieger/innen aus Baden-Württemberg wetteiferten beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs am 16. Mai 2018 im Eventcenter SpardaWelt, Stuttgart, um den Sieg – am Ende stand Emilie Huchler aus Aulendorf alls beste Vorleserin im Land fest.

Weiter

14.05.2018

Stichtag 25. Mai 2018: EU-Datenschutz-Grundverordnung

Wenn das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft tritt, sollten vor allem Vorstände, Geschäftsführungen und InhaberInnen von Verlagen und Buchhandlungen gewappnet sein. Ihre Pflichten zum Einhalten der Vorschriften des Datenschutzes werden neu geregelt. Aktuelle Berichte aus dem Börsenblatt haben wir hier auf einen Blick für Sie zusammengestellt.

Weiter

26.11.2017

Christian Streich als „Bücherfreund 2017“ ausgezeichnet

Der Trainer des SC Freiburg, Christian Streich, wurde am 26. November im Literaturhaus Freiburg für die Förderung des Lesens mit dem „Bücherfreund 2017“ ausgezeichnet. Initiator des Preises, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird, ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg.

Weiter